[Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Hier werden Taktiken, Tipps und Strategien zu Einheiten Karten oder Rassen diskutiert. Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Dingen nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Benutzeravatar
Zwos
Berserker
Beiträge: 81
Registriert: 05.03.2010, 14:09
Wohnort: Hannover

[Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Zwos » 12.03.2010, 20:17

Da bei Anfängern ein Spiel häufig schon in den ersten paar Minuten entschieden wird habe ich mich dazu entschlossen diese kleine Hilfe für alle ohne Erfahrung zu schreiben. Sie soll einem mögliche Startstrategien und –prinzipien näher bringen.
Ich selber bin momentan bei 1v1 Spielen in der Bronzeliga und habe schon einige 2v2 Spiele hinter mich gebracht.

Dieser Guide soll einem den Einstieg in die Match-Welt von Starcraft 2 näher bringen ohne das man anfangs das Gefühl hat das man niemals gewinnen wird. Aber wie ihr feststellen werdet kommt es darauf an die ersten paar Minuten effektiv zu gestalten.
Wer Wissen über die verschiedenen Einheiten sucht der wird hier wahrscheinlich nicht auf seine Kosten kommen. Auch das sogenannte Kontern werde ich hier nicht behandeln. Meine Ausführungen gelten für die ersten paar Minuten ohne Feindkontakt mit Hinblick auf die Weiterentwicklung des Spiels.

Der Aufbau wird wie folgt sein:

0. Name der Startstrategie
1. BO (Build Order(auf Deutsch: Baureihenfolge))
2. Erklärung des Prinzips
3. Achtung

Die Startstrategien die ich abhandeln möchte sind:

- Zwos‘ Standardanfang
- Fast Expension
-6 Pool-Strategie

Hinten angegliedert sind noch ein paar Grundsätzliche Tipps für Zergspieler. Wobei manche auch allgemein Gültig sind.

1. Zwos‘ Standardanfang

Zwos' Standardanfang kann in jeder Spielvariante genutzt werden und bildet eine gute Grundlage für Anfänger.

1.1 BO:

1. Drohnen bis 10 Supply (im deutschen heißt das glaube ich Versorgung)
2. Mit der 10 Drohne und 200 Mineralien den Brutschleimpool
3. Drohne nachbauen
4. Ich bau dann gerne schon den Extraktor und baue die Drohne wieder nach (sobald der Extraktor steht schicke ich immer eine Drohne zum Gas Abbau rein.
5. Overlord
6. Sobald der Brutschleimpool fertig ist die Königin und 2 – 3 Zerglinge (also 4-6 da immer 2 Zerglinge aus einer Larve entstehen)
7. Jetzt haben wir 15 Supply. Noch eine Drohne und dann am besten erstmal einen Overlord damit wir unser Geld auch schneller in Einheiten bzw. mehr Drohnen Investieren können
8. Nun sollte der Extraktor mit 3 Drohnen bestückt sein und pro Mineralienfeld ca. 2 Drohnen Mineralien sammeln. Nebenbei sollten noch ein paar Zerglinge gemorpht werden. Und alsbald (sobald die nötigen Mineralien (150) vorhanden sind ein Schabenhügel gebaut werden.
9. Der 2. Extraktor sollte langsam in Beschlag genommen werden da Schaben mehr Gas benötigen und wir Gas benötigen um unsere Brutstätte in einen Bau zu morphen. (Wichtig für den Bau von Hydralisken und Mutalisken.

1.2 Prinzipien:

Diese BO ist eine ausgewogene Mischung aus Rush-Taktik und Wirtschaftsaufbau. Es wird dabei Wert darauf gelegt früh gegen gegnerische Attacken gewappnet zu sein ohne seine eigene Wirtschaft dabei zu vernachlässigen. Außerdem kann man, durch den relativ früh errichteten Extraktor, entweder das Geschwindigkeits Upgreat für die Zerglinge erforschen und/oder frühzeitig auf Schaben zum Angriff umsteigen.
Dadurch das wir die 10. Drohne zu einem Gebäude Morphen wird wieder ein Punkt Supply frei den wir für die nächste Drohne nutzen können. Wenn wir dies auch mit dem Extraktor machen nutzen wir unser Startsupply von 10 sehr gut aus.
Mit den ersten 3*2 Zerglingen könnt ihr versuchen den Gegner etwas zu ärgern. Oder auf jedenfall, falls ihr dies noch nicht gemacht habt den Gegner ausspionieren.
Da Zerglinge gegen viele Einheiten die Protoss und Terraner am Anfang bauen können nicht gerade effektiv sind, oder wir große Massen an Zerglingen brauchen sollten wir relativ schnell den Schabenhügel errichten. Die Schaben sind unsere Hauptangriffseinheit in der Frühen- und Mittelphase eines Spiels.
Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten wie man weiter verfahren kann. Entweder man schafft es den Gegner mit einer Armee aus Schaben in die Knie zu zwingen, oder, wenn man die Brutstätte zum Bau ausgebaut hat kann man auf Hydralisken oder Mutalisken gehen.

1.3 Achtung:

An sich ist diese Strategie sehr solide und richtig gespielt solltet ihr in der ersten Phase des Spieles keine großen Probleme haben. Man muss jedoch darauf achten nicht zu spät zu expandieren. Denn das kann zu Problemen im späteren Verlauf des Spieles führen, vor allem wenn der Gegner expandiert ist. Aber das hat dann auch immer mehr mit Erfahrung und gutes Scouten zu tun.

2. 8 Hatch Fast Expension

Die Fast Expension oder auch „schnelle Ausbreitung“ ist eine, je nach Spielsituation recht riskante Strategie. Sie kann genutzt werden wenn der Gegner sich versucht in seiner Basis zu verschanzen und ein früher Angriff nicht zu erwartet wird.
Beliebte Varianten sind die 12 Hatch oder die 14 Hatch Fast Exe.

2.1 BO:

1. Drohnen bis 8 Supply
2. Warten bis man 300 Mineralien hat und mit einer Drohne an der nahegelegenen Mineralien und Gas Sammelstelle eine Brutstätte errichten
3. Nun wird eigentlich wie beim Zwos' Standardanfang weitergemacht. D.h. Drohnen bis 10 Supply, Brutschleimpool, Drohne, Overlord
4. Sobald die Brutstätte fertig ist können hier Drohnen gemorpht werden. Die erste Brutstätte läuft soweit erst mal so weiter. D.h. König erschaffen, 3 Paare Zerglinge machen
5. Nun werden Drohnen und bei Bedarf Overlords gemorpht und ab und an ein paar Zerglinge um bei Bedarf Angreifer ab zu wehren.
6. Sobald die Wirtschaft in Gang gekommen ist

2.2 Prinzipien:

Durch die schnelle Expansion sollen mehr Ressourcen in kürzerer Zeit zur Verfügung stehen umso ab dem frühen Mittelspiel einen Entscheidenden Ressourcen Vorteil heraus zu arbeiten. Das „umschwenken“ auf den Zwos' Standardanfang ist von daher Sinnvoll damit man doch noch relativ früh ein paar Einheiten zur Verteidigung hat. Ansonsten heißt es Drohnen bauen was das Zeug hält. Am besten 2- 2,5 Drohnen pro Mineralienfeld und 3 Drohnen pro Extraktor. Extraktoren sollten frühzeitig gebaut werden um einen zu hohen Überschuss an Mineralien zu vermeiden.
Mit den zusätzlichen Ressourcen können natürlich zusätzliche Einheiten gebaut, aber auch das Techniklevel erhöht werden. Gut gespielte Fast Expansion sorgt für ausreichend Ressourcen um den entscheidenden Schlag im Mittelspiel anzusetzten oder schnell zu den stärksten Einheiten zu kommen.

2.3 Achtung:

Durch die Expansion kriegt man relativ spät seine ersten Einheiten. Dies macht einen anfällig gegen Rush-versuche. Je besser das Micromanagement, und je eher der Gegner auf defensive geht desto besser sind die Überlebenschancen am Anfang.

3. 6 Pool-Strategie

6 Pool-Replay

Die 6 Pool-Strategie ist meines Wissens nach effektiv nur gegen Protoss durchzuführen. Es geht darum möglichst schnell einen Brutschleimpool zu bekommen und dann mit so vielen Zerglingen wie möglich anzugreifen.

3.1 BO:

1. 2 Drohnen (bis 8 Supply)
2. Brutschleimpool
3. Overlord
4. Sobald der Brutschleimpool steht werden 3*2 Zerglinge gemorpht (WICHTIG!!! Einheiten Sammelpunkt der Brutstätt genau vor die gegnerische Basis setzten)
5. Es werden dauernd Zerglinge nachproduziert (bei mir kommen 2* noch Zerglinge und danach ist genug Mineralien übrig für eine Königin. Dann weiter Zerglinge

3.2 Prinzipien:

Bei der 6 Pool-Strategie geht es in erster Linie darum den Pylonen des Protoss der an dem Warpknoten steht zu zerstören. Dies hat 2 Gründe. Zum einen kann der Protossspieler nun keine Einheiten mehr produzieren und er verliert wichtige 10 Supply die am Anfang sehr wichtig sind. Zum anderen wird ein etwas erfahrenerer Spiele seine Sonden mit in den Angriff schicken. Dabei setzt jedoch seine gesamte Wirtschaft aus. Dies bringt uns in diesem frühen Spielstadium einen entscheidenden Vorteil.

3.3 Achtung:

Etwas Micromanagement ist von äußerster Wichtigkeit da sonst unsere schwachen Zerglinge von den Sonden vernichtet werden. Außerdem aufpassen wenn der erste Berserker rauskommt. Wartet auf die 2. Gruppe an Zerglingen. 6 Zerglinge können es zwar mit einem Berserker aufnehmen, aber man braucht danach zu lange um den Pylonen zu zerstören.
Die 6 Pool-Strategie ist mehr oder weniger eine Alles-oder-Nichts Taktik. Wenn der Angriff scheitert hat der Gegner eine bessere Ausgangssituation als man selber. D.h. Er hat mehr Arbeiter und falls man den Angriff nicht rechtzeitig abgebrochen hat auch noch mehr, oder als einziger noch Kampftaugliche Einheiten. Von daher ist diese Strategie mit Vorsicht zu genießen. Richtig gespielt sollte das Spiel jedoch nicht länger als 5min dauern.

Grundsätzliche Tipps:

- Die Königin ist das A und O eines Zergschwarms. Ohne das richtige nutzen der Königin werdet ihr Schwierigkeiten bekommen in Spielen gegen gleichgute Gegner zu gewinnen. Also sobald die Königin die Brutstätte verlassen hat nutzt ihren Zauber „Larven erschaffen“. Um zusätzliche Larven zu erhalten.

- Benutzt zumindest einmal den Spruch „Kriechertumor erschaffen“ der Königing. Diese Erschafft einen kleinen „Fleck“ auf dem Boden der Kriecher Produziert. Dieser Tumor kann einen weiteren Tumor erschaffen, und der dann auch wieder einen, und der dann… ihr merkt worauf ich hinaus will? ;-) Jedenfalls kann man so eine regelrechte Straße zum Gegner bauen auf der sich Zergeinheiten schneller bewegen können (drastischer Anstieg der Mobilität!)

- Greift nicht mutwillig die Wall eines Terraners an, es geht viel einfacher diese zu umgehen (Nydusnetzwerk)

- Scoutet unbedingt!!! Je mehr ihr über euren Gegner wisst umso besser. Auf kleinen Karten könnt ihr euren Overlord schicken (Vorsicht bei Terrane, Marines können sehr leicht den langsamen Overlord überwältigen und euch fehlen auf einmal 10 Supply. Das gleiche gilt für Zerg und die Königin)

- Nutzt die geschwindigkeit von Zerglingen mit Geschwindigkeits Upgrade um die Arbeiter eines Spielers zu dezimieren. Haltet euch nicht zwingend an gegnerischen Einheiten fest

- Zerglinge sind günstig und können an Schlüsselpositionen positioniert werden um frühzeitig Bewegungen des Gegners zu erkennen. (Noch besser geht dies Natürlich wenn ihr "Eingraben" erforscht habt

- Für Leute mit einigermaßen gutem Micro: mit der 10. Drohnen einen Extraktor beginnen (wenn man genug Mineralien für eine weitere Drohne hat) dann den 10. Supply mit einer neuen Drohne füllen. Sobald die Drohne in Auftrag gegeben wurde den Extraktor abbrechen und die Drohne weiter Mineralien abbauen lassen. (Das bringt einem einen kleinen Mineralienvorteil den die Zerg ganz gut gebrauchen können da Sie ja als Einzige ihre Arbeiter beim Gebäudebau verlieren)

- (….wird sicherlich noch erweitert)

So, ich hoffe das gibt den Anfängern unter uns einen besseren Start in die große gefährliche Starcraft 2 Welt. Und keine Angst vor Spielen, denn Übung macht den Meister und alle haben mal klein Angefangen.
P.s.: Ich werde versuchen nachträglich noch Links und fals jemand gute replays hat diese mit einzuarbeiten.
Zuletzt geändert von Zwos am 23.03.2010, 19:36, insgesamt 5-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Mäxiläx
Geist
Beiträge: 378
Registriert: 19.07.2009, 21:28

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Mäxiläx » 12.03.2010, 21:11

Ich werf jetzt einfach die Frage mal hier rein, wie kann man nen 6pool rush als Protoss kontern? Berserker brauchen ne halbe ewigkeit bis die fertig sind :/

mfg

Benutzeravatar
>>StinK.FisT<<
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 06.03.2010, 12:42
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Gold

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von >>StinK.FisT<< » 12.03.2010, 21:24

hey Zwos

echt netter und ausführlicher guide. Es gibt zwar von diesen BOs sicher noch andere Varianten aber mit denen von dir genannten kommen SC2 neulinge sicher schonmal ein großes stück weiter :-)

@Mäxilax

Ich bin auch Zergspieler und habe gemerkt, dass ein früher pool von einem Protoss zumindest bei manchen karten auch durch eine art wall-in (deine Rampe/choke baust du hierbei mit deinem warpgate und ein bis zwei pylonen zu) abgewehrt werden kann. Eine schnelle schmiede und ein zwei cannons hinter die rampe/choke sollten dich gegen weitere zerglinge ausreichend schützen.


lg Stinki
Bild

Dieses Feld bitte nicht beschreiben!

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von A-Knopf » 13.03.2010, 14:08

Hey Zwos,

ich kann deinen Guide inhaltlich zwar nicht beurteilen, weil ich seit Patch 2 oder so keine Zerg mehr gespielt habe, aber ich finde deinen Guide richtig klasse. :gut:
Ich denke damit wird einigen Anfängern schon ein wenig geholfen sein.

Das Verlinken von Einheiten und Gebäuden ist eine gute Idee. :)
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von GarfieldKlon » 14.03.2010, 19:30

Dank deinem Guide habe ich den 6 Pool ausprobiert.

In der Bronze Liga funktioniert dies manchmal. Aber eben nicht immer.
Wie hier: http://ul.to/gbs2r4

Protossspieler aufgepasst! Hier sieht man wie man einen 6 Pool (bei mir eher 7 Pool) kontert. Wobei der Protossspieler am Anfang noch ziemlich Ahnungslos ist.
Dieser hat wohl (eher durch zufall) seinen Pylon gut geschützt etwas weiter weggestellt so das ich mit meinen Zerglingen sehr schlecht rankam. Man muss also nicht zwangsweise die Rampe zubauen. ein Block mit Beserkern reicht für gewöhnlich dicke.
http://ul.to/4yva37
Etwas später habe ich sogar einen Ovi Drop versucht und auch dieser wurde abgewehrt (als hätte er es geahnt). Habe aber später dann mit Ultralisken gewonnen.
(P.S.: Ok, ich weiss, das ist Amateurhaft, aber ich und der andere waren auf dem ungefähr auf dem gleichen Level und einem Anfänger wird schon verdeutlichen wie das geht)
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
Das Erdmaennlein
Geist
Beiträge: 355
Registriert: 02.02.2008, 15:41
Wohnort: Elbmarsch
Kontaktdaten:

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Das Erdmaennlein » 26.03.2010, 11:58

Ich bedanke mich hier auch vielmals für den Guide! =)
Und freue mich für die vielen EinsteigerTipps!

Good Work!
Weiter so! =)

Und schönen Tag noch!
House: "Was wär' Ihnen lieber: ein Arzt, der Ihnen die Hand hält während Sie sterben, oder einer, der Sie ignoriert während Sie gesund werden? ... Ganz besonders ätzend wäre natürlich ein Arzt, der Sie ignoriert während Sie sterben."

Aurubis
Sonde
Beiträge: 9
Registriert: 23.04.2010, 17:41
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Platin

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Aurubis » 08.05.2010, 22:36

Die 6-Pool Strategie funktioniert wunderbar mit 2 Zerg Spielern im 2on2 zumindestens bis zur Bronzeliga.
Suche skilled 2on2 Partner. Bei Interesse PM schreiben.

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Infiltrat0r » 17.05.2010, 16:59

Der 6 Pool ist sowohl im 1on1 als auch im 2on2 sehr effektiv kann ich nur bestätigen. Meine BO ist ein bischen anders ich bau am Anfang keine Drohnen sondern gleich bei 6/10 den Pool, dann bis 7/10 Drohnen und wenn der Pool fertig ist 3 Zerglinge(6 Zerglinge da 2 Linge pro Ei), dann Ovi und wenn der Gegner nicht zugewallt ist hat man schon fast gewonnen :wink:
Hab damit grade alleine und mit meinem Freund mehrere Matches gewonnen. Wenn der Gegner schon zugewallt war, einfach containen, auf Mutas gehn und meistens gewinnen(wer Replays möchte einfach PN an mich). Für den nötigen Frust haben dann die 2on2 Platzierungsmatches mit random Ally gesorgt aber das gehört hier nicht her(6 WBF fast Gas WTF Ô.o)
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Benutzeravatar
Phôenix
Schleicher
Beiträge: 240
Registriert: 23.11.2009, 17:24
Wohnort: Aiur

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Phôenix » 19.05.2010, 12:37

Infiltrat0r hat geschrieben:Der 6 Pool ist sowohl im 1on1 als auch im 2on2 sehr effektiv kann ich nur bestätigen. Meine BO ist ein bischen anders ich bau am Anfang keine Drohnen sondern gleich bei 6/10 den Pool, dann bis 7/10 Drohnen und wenn der Pool fertig ist 3 Zerglinge(6 Zerglinge da 2 Linge pro Ei), dann Ovi und wenn der Gegner nicht zugewallt ist hat man schon fast gewonnen :wink:
Hab damit grade alleine und mit meinem Freund mehrere Matches gewonnen. Wenn der Gegner schon zugewallt war, einfach containen, auf Mutas gehn und meistens gewinnen(wer Replays möchte einfach PN an mich). Für den nötigen Frust haben dann die 2on2 Platzierungsmatches mit random Ally gesorgt aber das gehört hier nicht her(6 WBF fast Gas WTF Ô.o)
Joa ich als Tossspieler finde Lingenrushe auch gemein (aber nicht imba oder so was :mrgreen: ). Wenn ich seh das der Zerg auf 6pool geht bekomm ich immer voll Panik.^^ Aber das Contern hat bein letzten mal gut geklappt und wurde von dem Platinspieler auch gelobt :). War ein 2v2 auf Coalition, also mit einer nicht so großen Rampe. Ich hab gescoutet und da war der Bau des Pools schon fortgeschritten (fast fertig). Sofort Panik bekommen, und einfach mal an den Wall eine Schmiede und eine 2. Pylon rangesetzt. Damit war die Rampe zu. Booster auf Gate, ist kalr, und wollte dann Türme bauen wenn die Schmiede fertig ist. Dann kamen Linge schon an (bevor Berserker da war). So war das ein hin und her gemetzel, da der Teran vom Zerg auch noch kam. Eine Pylon haben sie dann zerstört, bevor die tower da waren. Aber ich hab flux eine weiter Pylon so dahiner gesetzt, dass genau ein Zelot rauskommt (aber kein immo). So war der Rush erstmal abewehrt. Könnte aber auch ein 7 Pool gewesen sein :)
Bild

Uan - Wir suchen noch Landscaper, Objektersteller und Modeller
viewtopic.php?f=14&t=2390
Ein Herz für Zerglinge

Benutzeravatar
Zwos
Berserker
Beiträge: 81
Registriert: 05.03.2010, 14:09
Wohnort: Hannover

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Zwos » 20.05.2010, 18:17

kleine Anmerkung zu meiner Standarttaktik:

Ich baue auch eigentlich immer mit dem Extraktortrick ne 11. Drohne so das ich bei Supply 11/10 bin und dann den Pool. Es macht sich bei den Mineralien am Anfang schon bemerktbar.

Die Taktik kann außerdem auch in einen Zerglingrush (ist immernoch früh genug um Toss zu Rushen, vor allem wenn der Gegner nicht so gut ist oder im 2v2 weil nicht Zerg spieler meistens ein wenig länger brauchen) oder in einen Fast Tech übergehen. Das heißt mit den ersten 100Gas wird nicht Zerglinggeschwindigkeit erforscht sondern die Brutstätte zum Bau ausgebaut. So ist man auch besser gegen frühe Lufteinheiten angriffe gut vorbereitet. Sobald der Bau fertig ist sollte natürlich der Hydraliskenbau in bau gebracht werden.

Beliebt ist wohl auch die 15-Pool-15-FastExe:
meiner Meinung nach nicht das Non-Plus-Ultra da man hier am anfang viel Totzeit hat. Vor allem wenn man auf die Drohnen 13-15 warten muss. Die frühe Queen bringt einem die Möglichkeit schnell seine Qirtschaft zu puschen und macht von daher eine frühe Exe auch rentabler.
Bild

Benutzeravatar
Deus
Zergling
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.2010, 18:13
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Wohnort: Haupstadt

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von Deus » 24.09.2010, 15:55

zocke auch eigentlich immer 6pool rush

dass heißt keine drohne sondern gleich pool und dann ne drohne, wenn poll fertig is werden die 150miner. schon da sein un dann einfach drauf
Ich greife mit einem WBF eine Sonde an, un der haut raus "Wat ?!? Sind uns die Marines ausgegangen ?" xD

ryan
Schleicher
Beiträge: 215
Registriert: 16.08.2010, 23:58

Re: [Zerg] Wie man ein Spiel beginnt

Beitrag von ryan » 24.09.2010, 17:47

6 Pool-Strategie
...
3.1 BO:

1. 2 Drohnen (bis 8 Supply)
2. Brutschleimpool
Wenn du zwei drohnen baust, hast du dein pool bei 8/10, das ist ja dann kein 6pool mehr.
Was genau meinst du denn?
Bild

Antworten