logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
Kampagnen Komplettlösung
 
 

Kampagnen Allgmeines

In Starcraft 2 gibt es wie schon beim ersten Teil einen Singleplayer Modus. In diesem Modus spielt ihr die Kampagnen der einzelnen Rassen. Auf dieser Seite findet ihr die einzelnen Missionen der Kampagnen die wir als Komplettlösung zusammenfassen.

Alle drei Kampagnen werden als einzelne Spiele erscheinen. Diese werden in Abständen von ca. 1-2 Jahren veröffentlicht und haben die folgenden Titel.

Alle drei Kampagnen haben einen Story Modus und einen Spielmodus. Im Story Modus spielt ihr, wie ihr es von Rollenspielen aus kennt, aus der Sicht eines Charakters, z.B. Jim Raynor, mit dem ihr Informationen zu Planeten, Einheiten oder der Geschichte erhaltet. Hier trefft ihr auch wichtige Entscheidungen, die den Verlauf der Spielgeschichte entscheiden. So kann es passieren, dass ihr einige Zwischensequenzen nur seht, wenn ihr einen bestimmten Missionsablauf, absolviert habt. Einige Missionen könnt ihr auch aufschieben und erst später erledigen. Es gibt im Story Modus auch Entscheidungen, die sich anschließend in den Missionen auswirken. So bestimmt ihr welche Einheiten für eine bestimmte Mission eingesetzt werden. Die Missionen sind so gestaltet, das ihr diese durch verschiedene Taktiken erledigen könnt.

Story (Starcraft 2: Wings of Liberty)
Die Story von StarCraft II Wings of Liberty führt die Saga fort und handelt vier Jahre nach den Ereignissen von StarCraft: Brood War. In der Handlung kommen bekannte Charaktere wie z.B. Jim Raynor oder Kerrigan vor, aber auch neue Helden wie z.B. Tychus J. Findlay oder Matt Horner spielen eine Rolle.

Die Kampagnen der drei Rassen sind allerdings komplett unterschiedlich. Bei Wings of Liberty seid ihr bemüht durch Missionen Geld zu verdienen um eure Truppen zu verstärken. Was die Story betrifft seid ihr als Jim Raynor mit den Raynors Raiders im Kampf gegen die Liga. Die Zerg haben wiederum keine Geld Probleme und es ist auch nicht nötig Technologien teuer zu kaufen. Die Zerg-Kampagne selbst ist rollenspielorientierter und ihr handelt aus der Sicht von Kerrigan. In der Protoss-Kampagne geht es hauptsächlich um Diplomatie.