logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
Legacy of the Void jetzt live
Geschrieben von Telias am 10.11.2015 um 09:50

Seit 0.01 Uhr ist Legacy of the Void auf den Live-Realms aktiv. Die dritte Kampagne beinhaltet 19 Missionen auf verschiedenen Welten. Die Kommandozentrale in dieser Kampagne ist das Protoss-Schiff „Speer des Adun“. Was uns noch alles in Legacy of the Void erwartet, verraten die Patchnotes.

  • Erlebt den Abschluss der StarCraft II-Trilogie.
    • Befehligt die edlen Protoss, um die Galaxie im Verlauf von 19 spannenden Missionen auf verschiedenen Welten zu retten.
    • Steuert das uralte Protoss-Schiff „Speer des Adun“, um vernichtende Angriffe direkt auf das Schlachtfeld anzufordern.
    • Erkundet geheimnisvolle Planeten dank acht neuen und dynamischen Grafiksätzen.
    • Sobald ihr die Kampagne von Legacy of the Void abgeschlossen habt, könnt ihr das Ende der Geschichten von Jim Raynor, Sarah Kerrigan und Artanis in „Die Leere wartet“ erleben. Dieser Epilog zu Legacy of the Void führt über 3 Missionen den epischen Handlungsbogen zu Ende, der im ursprünglichen StarCraft begann.
  • Messt euch im ultimativen Mehrspielererlebnis von StarCraft II.
    • Für Terraner, Protoss und Zerg wurden insgesamt sechs neue Einheiten hinzugefügt.
    • Einige bestehende Einheiten aus Wings of Liberty und Heart of the Swarm wurden mit neuen Fähigkeiten und Upgrades versehen.
    • Führt auf 10 neuen Mehrspielerkarten Krieg, wobei mit jeder Ranglistensaison noch weitere hinzukommen.
  • Neuer Spielmodus: Co-op-Missionen
    • Spielt zusammen mit einem Freund oder lasst euch einen Partner eurer Könnensstufe zuweisen.
    • Ihr wählt jeweils einen der legendären StarCraft-Kommandanten aus. Damit werden auch die Optionen für eure Armee festgelegt.
    • Bestreitet zusammen eine Mission im Stil der Kampagne, in der ihr Ziele abschließen müsst, um zu gewinnen.
    • Durch das Abschließen von Missionen gewinnt euer Kommandant an Erfahrung und seine Stufe erhöht sich.
    • Mit höheren Stufen erhält euer Kommandant mächtige neue Fähigkeiten und wird stärker.
  • Neue Option für den Mehrspielermodus: Archonmodus
    • Zwei Spieler tun sich zusammen, um eine Basis zu kontrollieren.
    • Euer Zusammenspiel ermöglicht euch komplexere Strategien, also spielt ihr auf einer ganz neuen Wettkampfebene!
    • Tretet in der Rangliste an, bis hin zur Großmeisterliga!
  • Werdet in täglichen automatisierten Turnieren zum StarCraft II-Champion.
    • Meldet euch für Turniere an und werdet Teil der ultimativen Verkörperung des Wettkampfgeists von StarCraft II.
    • Turniere finden täglich alle zwei Stunden statt. Die Turnierpartien beeinflussen euren 1vs1-Rang und eure Ligaplatzierung.
    • Kämpft unter der Woche in Turnieren mit drei Runden und am Wochenende über sechs Runden.
    • Verdient euch Trophäen, um euren Vitrine zu füllen und die Belohnung für eure Siege zu präsentieren!
  • Und vieles mehr:
    • Die Höchststufe wurde auf 150 angehoben (15 neue Stufen pro Spezies) und es gibt eine Vielzahl neuer Erfolge und Belohnungen.
    • Die Strategie- und Skript-K.I. wurden aktualisiert, um auf die Änderungen im Mehrspielermodus für Legacy of the Void einzugehen.
    • Neue Spieler können das Spiel über ein aktualisiertes Tutorial erlernen, das alle Spezies abdeckt.
    • Die Trainingsmissionen im Mehrspielermodus wurden aktualisiert, um die Änderungen am Gameplay in Legacy of the Void zu berücksichtigen.
    • Bei der Verwendung von Sammelpunkten und Wegpunkten erscheinen jetzt eigene Bestätigungsmauszeiger für jede Spezies.
    • Zerstörbare Felsen und Xel’Naga-Feldwarten werden jetzt auf der Minikarte angezeigt.
  • Legacy of the Void enthält all die großartigen neuen Features, die kürzlich in Patch 3.0 und Patch 3.0.3 hinzugefügt wurden. Dazu gehören die kostenlose Prologkampagne „Stimmen des Untergangs“, eine vollständig überarbeitete Benutzeroberfläche, ein neu konzipiertes Chatsystem, eine aktualisierte Arcade, regionsspezifische Spielserver, neue Funktionen im Editor und vieles mehr!

 

Bei Problemen helfen wir euch gerne weiter:

 

Quelle: Battle.net





Kommentare: