logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
Gabriel Tosh
 
 

Rasse: Terraner

Gabriel Tosh wuchs bei seiner Großmutter in den Slums von Haji auf. Seine gesamte Kindheit ging er davon aus, seine beträchtlichen Psi-Kräfte seien in Wirklichkeit Voodoo-Magie. Erst als er von der Konföderation eingezogen wurde, erkannten diejenigen seine Kräfte, die auf ihre Entdeckung spezialisiert waren. Daraufhin verschwand Gabriel Tosh. Es entstanden zahlreiche Gerüchte. Manche sagen, er sei von einer neuen, strenggeheimen Organisation ergriffen worden, welche die Regierung erschaffen hat, um die Fähigkeiten von „begabten“ Personen wie ihm zu verbessern. Andere sind der Ansicht, dass er seine Fähigkeiten gewinnbringend einsetzte, um Geld auf dem Schwarzmarkt zu verdienen. Unabhängig davon wurde Gabriel Tosh zu einem Schatten. Es existieren zum Beispiel keinerlei Aufzeichnungen über seinen Verbleib während der Zerg-Invasion, dem Fall der Konföderation oder dem Aufstieg der Liga.

Gabriel Tosh


Nichtsdestotrotz verbreiten sich Gerüchte aus den dunklen Ecken des Liga-Territoriums über einen rätselhaften, neuen Waffenhändler und Ressourcen-Piraten. Es wird von einer Person in Deadman’s Port gemunkelt, die so gefährlich ist, dass sie sogar von diesem zwielichtigen Ort verbannt worden sei, da die dortigen Söldner zu viel Angst vor ihm hätten. Dieser Pirat setzt bei seinen Unternehmungen angeblich Schwarze Künste ein – Voodoo.

Und dank ihm fühlen sich selbst die grausamsten Verbrecher jetzt nicht mehr sicher.

Nur wenige Eingeweihte wissen genug, um sich ein angemessenes Urteil zu bilden. Ihnen erscheint es, als hätte Gabriel Tosh großen Einfluss auf verborgenen Tätigkeiten, die sich der Kontrolle der Liga entziehen. Ob sein einziges Ziel dabei die Einträglichkeit seiner Piraterie ist oder ob er größere Pläne ins Auge gefasst hat, lässt sich nur erraten.