logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
Die Evakuierung
 
 
Die Evakuierung Übersicht
Übersicht
Guide / Taktiken / Strategien
Erfolge



Die Evakuierung

Die Evakuierung Übersicht
 
 
Missionsbeschreibung - Die EvakuierungBeschreibung:
Alle Schiffe, die diese Übertragung empfangen ... Die Zerg überfallen Agria. Die Liga hat uns im Stich gelassen. Wir sind nur eine kleine Agrarkolonie. Wir müssen evakuieren, bevor wir überrant werden. Wenn Sie diese Nachricht empfangen, bitte helfen Sie uns!"






Voraussetzungen:
- Schließt die Mission Die Stunde Null ab.

Hauptziele:
- Erreicht Dr. Hansons Siedlung.
- Exkortiert 50 Kolonisten Kolonieschiffen.
- Es dürfen keine 20 Kolonisten sterben.

Nebenziele:
- Sammelt die Kokon-DNS von 3 Zerg-Kokons ein.

Belohnung:
100.000 Credits

Planet:
- Agria

Freigeschaltete Technologie:
Feuerfresser

Die Evakuierung / Taktiken / Strategien
 
 
Die Evakuierung Karte


Diese Mission ist relativ einfach zu absolvieren und man benötigt das Geld für die Medic-Upgrades.

Am Anfang müsst ihr nach Westen laufen, um zu euren Truppen zu stoßen. Dabei trefft ihr auf geringfügigen Widerstand, den ihr ohne Große Probleme ausschalten können solltet (eure Medics werden mit unter gefocused – dann einfach zurück ziehen) und ihr solltet auch nicht vergessen, bei den letzen beiden oberen Feldern (1)(2) die Ressourcen einzusammeln.

Sobald ihr euer Lager habt, beginnt ihr mit der Arbeiterproduktion und fügt auch recht schnell ein Depot hinzu und sammelt die Ressourcen links vom Eingang (3) ein. Ihr solltet eure Armee etwas aufstocken (3-4 Medics, sonst erstmal nur Marines hinzu fügen) und mit einem WBF zusammen den ersten Convoy begleiten. Die Angriffe der Zerg halten sich noch sehr stark zurück und ihr solltet also nichts verlieren. Achtet dabei darauf, schnell genug bei den Bunkern (4)(6)zu sein und sie mit eurem WBFs am Leben zu halten. Gerade der zweite Bunker erweist sich hierbei als nicht sehr einfach, weil ihr hier vor eurem Convoy herlaufen müsst um ihn nicht zu verlieren. Lauft nach der Abbiegung nach rechts (5) also direkt los, sonst könnte es knapp werden. Nachdem ihr den Angriff ebenfalls abgewehrt habt, sammelt ihr die Zerg DNA (7) ein und beginnt, eure Positionen auszubauen. Hierfür baut ihr einen zweiten Bunker sowie einen Raketenturm neben die bestehenden Bunker (4)(6) (permanent zu bemannen braucht ihr sie noch nicht) und errichtet in eurer Basis eine weitere Kaserne mit Reaktor. Nehmt eure Truppen und lauft nach links von eurem ersten Bunker (8) um euch das zweite DNA Stück zu sichern (hierbei ist mit Widerstand zu rechnen, da sich dort Zergeinheiten eingegraben haben).

Sobald euer zweiten Convoy kommt, lauft ihr mit ihm mit und stellt ab sofort zwei WBFs und einen (oder zwei) Medic für die Bunker als Bewachung ab und besetzt beide Bunker mit jeweils einem Marine (das sollte vorerst reichen, da zwischen den Wellen keine Angriffe erfolgen). Für die Wellen selber, die bei der Fahr eures Convoys kommen, solltet ihr die Bunker vollständig besetzen. Eure Infanterie durch die entsprechenden Upgrade aufzurüsten würde sich hierbei auch als sinnvoll erweisen.

Fügt jetzt eine dritte Kaserne hinzu und holt euch die dritte DNA (9) (wiederum nachdem der Convoy seinen Zielort erreicht hat) indem ihr mit euren Truppen bei der mittleren Abzweigung (5) ein Stück dem Weg nach Süden folgt – die Bewachung fällt auch hier nur leicht aus. Von nun an solltet ihr eure Bunker durchgehend vollständig besetzt halten, 2-3 WBFs und genauso viele Medics dahinter stellen und den Rest eurer Truppen in der Nähe des Convoys behalten und schon sollte der Rest der Mission nur noch eine Frage der Zeit sein.

Die Evakuierung Erfolge
 
 
Die EvakuierungErfolgspunkte15 - Die Evakuierung
Erfülle alle Missionsziele in der Mission "Die Evakuierung".


Vorsicht zerbrechlich!Erfolgspunkte10 - Vorsicht zerbrechlich!
Schließe die Mission "Die Evakuierung" im Schwierigkeitsgrad "Normal" ab ohne einen Transporter zu verlieren.

Kein Schritt zurückErfolgspunkte10 - Kein Schritt zurück
Schließe die Mission "Die Evakuierung" im Schwierigkeitsgrad "Schwer" ab ohne eine Gebäude zu verlieren oder wiederzuverwerten.