logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
Echos aus der Zukunft
 
 
Echos aus der Zukunft Übersicht
Übersicht
Guide / Taktiken / Strategien
Erfolge



Echos aus der Zukunft

Echos aus der Zukunft Übersicht
 
 
Missionsbeschreibung - Echos aus der ZukunftBeschreibung:
Ich kehrte auf unsere Heimatwelt Aiur zurück. Die Zerg-Verseuchung überzieht noch immer den Großteil unseres Planeten. Die verdorrten Überreste des Overmind waren noch immer dort, gleichsam ein Mahnmal für verlorene und gewonnene Schlachten.



Voraussetzungen:
- Benutzt nachdem ihr die der Mission Eine dunkle Wende bgeschlossen habt den Ihan-Kristall im Labor.

Hauptziele:
- Erreicht den Nexus.
- Bringt Zeratul zu allen 4 Nervensträngen des Overmind. (4 Zerg-Forschung)
- Zeratul muss überleben.

Nebenziele:
- Versorgt die 2 Obelisken mit Energie. (2 Protoss-Forschung)

Belohnung:
- keine

Planet:
Aiur


Freigeschaltete Technologie:
- Beobachter, Koloss

Echos aus der Zukunft Taktiken / Strategien
 
 
Echos aus der Zukunft Karte

Es gibt viele Forschungspunkte, die ihr für die übrigen Missionen nutzten könn und ihr braucht keine Vorraussetzungen.

Zunächst einmal kannst du ganz einfach Zeratul nehmen und in die Basis (1) laufen bzw. teleportieren, da es bis dort hin noch keine Detektoren gibt und je früher du die Basis aktivierst umso schneller kannst du dich aufbauen. Danach kannst du immer noch den Anfangsweg aufräumen.

Aktiviere, sobald du Kontrolle über deine Sonden hast, alle Gebäude, starte deine Sondenproduktion und nehme deine beiden Kolosse, um das Plateau über deiner Basis (2) aufzuräumen. Sie sollten keine Probleme mit den dort vorhandenen Einheiten haben. In der Zwischenzeit schickst du Zeratul nach Osten (4) und tötest alles bis hin zur Roboterfabrik - dort liegen nämlich auch einige Mineralien und Gas rum, welches du für deinen schnellen Basisaufbau nutzen kannst. Fang auch direkt dein +1 Angriff Upgrade an. Die Expansion auf dem freigeräumten Plateau solltest du direkt einnehmen um deine Wirtschaft zu stärken, auch benötigst du dort eine Pylone für die Warpgates sowie den ersten Obelisken (3). Hast du all dies, solltest du die Zahl deine Warpgates erhöhen und noch eine Roboterfabrik in deine Basis bauen. Den ersten Zergangriff kannst du ohne Probleme mit deinen Kolossen abwehren - er wird vermutlich erfolgen, bevor du die Expansion gesichert hast, beeile dich also damit das Plateau aufzuräumen.

Sobald du einige Warpgates hast, solltest du deine Hetzer-Produktion starten - deine restlichen Truppen können nämlich nichts gegen Flugeinheiten ausrichten und Mutalisken sowie Broodlords wirst du einige in dieser Mission treffen.

Zeratul kann währenddessen von der Roboterfabrik im Osten (4) aus nach Norden (5) weiterziehen und dort ein wenig aufmischen. Indem du dich unter den Overseer teleportierst und ihn in das Leeregefängnis einsperrst verschaffst du dir genügend Zeit, die Gegend ein wenig zu säuber. Sollte Zeratul Schaden bekommen ist das nicht weiter schlimm - sobald du die Gegend gereinigt hast, kannst du dir die Lebenspunkte komplett voll füllen lassen, indem du auf den ersten Nervenstrang des Overmind gehst, der auf dem Plateau liegt. Sichere deine Basis nach Norden und Osten mit einer Hand voll Photonenkanonen und rücke mit deiner Armee direkt nach Norden (6) vor. Nehme dabei auch die hier liegenden Gebäude (6)(7) ein und produziere aus zwei Robotfabriken Kolosse und aus deinen Warpknoten hauptsächlich Hetzer sowie einige Berserker. Wenn eine Angriffswelle bevorsteht solltest du immer 2-3 Kolosse in deiner Basis haben, sonst könnte es böse enden. Verzögere deinen Vormarsch nach Norden (8) auf der westlichen Flanke aber nicht zu sehr - du willst ja schließlich auf Zeit spielen. Von dort aus kannst du einen kleinen Vorstoß machen und dich mit Zeratul einfach zum zweiten Nervenstrang (9) teleportieren - er ist unverwundbar, während er die Vision empfängt. Danach teleportierst du dich schnell wieder zurück und sollest dich in dein Lager zurück ziehen.

Im Lager angekommen wehrst du die nächst Welle ab, sollte sie kurz bevor stehen und nimmst dann alle Truppen und machst einfach einen Angriffsbefehl auf den dritten Nervenstrang (10), der im Osten liegt. Nehme ihn schnell mit Zeratul ein und schicke dann deine Einheiten einfach mit einem Bewegungs-Befehl zum letzten Nervenstrang (11) - Zeratul braucht einfach nur etwas, was das Feuer an seiner statt auf sich zieht. Das letzte Stück kannst du dich wieder teleportieren und auf den Nervenstrang treten - dann hast du die Mission in unter 20 Minuten geschafft.

Echos aus der Zukunft Erfolge
 
 
Echos aus der ZukunftErfolgspunkte15 - Echos aus der Zukunft
Erfülle alle Missionsziele in der Mission "Echos aus der Zukunft".


EinmannarmeeErfolgspunkte10 - Einmannarmee
Schließt die Mission "Echos aus der Zukunft" im Schwierigkeitsgrad "Normal" ab, nachdem Zeratul 50 Einheiten der Zerg getötet hat.

Über Leichen gehenErfolgspunkte10 - Über Leichen gehen
Schließe die Mission "Echos aus der Zukunft" im Schwierigkeitsgrad "Schwer" in unter 20 Minuten ab.