logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
Neue Blue-Posts
Geschrieben von Exekutor[NHF] am 17.03.2009 um 11:22

Nach Wochen des Ausharrens mit minimalen Informationfluss ist es nun endlich wieder so weit: Karune hat sich gestern Abend die Ehre gegeben dem offiziellen StarCraft 2 Forum wieder einmal einen Besuch abzustatten und die Fragen der Community zu beantworten. Da dies wie immer auf Englisch geschehen ist stellen wir euch hier eine deutsche Zusammenfassung bereit.

It will still be the same Battle Report game as Dustin described, but there is no guarantee on the release date specifically because our production processes can sometimes be lengthy, and the final product will also be distributed in all of our supported languages as well. In the next Battle Report, we plan to also include a transcribed version of the game.

Der BattleReport wird wie schon angekündigt ein Terraner vs. Zerg sein, die Arbeiten an diesem ziehen sich allerdings in die Länge, da dieser in allen Sprachen verfügbar sein soll und nicht nur auf Englisch.

Yes, with vision you'll be able to warp in on the cliff. Sight is a hugely important factor in timed strategies where players rush to a unit that can traverse cliffs.

Wenn man Sicht auf eine Platform hat, kann man Einheiten durch Warp-In auf dieser Anhöhe beschwören wenn man eine Pylon vor der Klippe positioniert. Insofern ist Sicht ein enorm wichtiger Faktor, gerade wenn ein Spieler entscheidet auf Einheiten zu gehen die Klippen überwinden können.

Banelings are visible and still very effective. When they are grouped with Zerglings, it is hard to focus fire several Banelings approaching at the same time. Even one Baneling getting through can be devastating to mass Marine armies or groups of Zealots.

Burrowed Banelings are also like mines, deadly when used as an ambush on unsuspecting forces.
No, it doesn't hurt your own units.

Banelinge sind auch ohne Tarnung sehr effektiv und einige Zerglinge reichen als Begleitung schon aus, um das gezielte angreifen von Banelingen zu erschweren. Wenn nur ein Baneling durchkommt kann dies schon großen Schaden anrichten. Des Weiteren sind eingegrabene Banelinge so effektiv wie Minen und überaus tötlich bei Hinterhalten und ihr Gebietsschaden verletzt keine eigenen Einheiten.

1) Correct.
2) Yes, there is currently a speed upgrade for the Overlord at the Lair. Overseers will automatically have a speed upgrade.
3) It will continuously generate creep up to a maximum radius, until the ability is turned off. The Overlord cannot move while the ability is active.
4) The Nydus Worm will still pop up, but will begin to take damage over time when there is no creep.
The Lair/Hive currently have 3 upgrades:
1) Additional Overseer Speed
2) Additional Overlord Speed and allows them to transport
3) Razor Plague (AoE cast ability for the Queen, which is also able to be controlled for a duration by the Zerg player)

Overseer können kein Creep generieren, im Lair gibt es für Overlord und Overseer ein Geschwindigkeitsupgrade und die Overseer sind nicht mehr automatisch schneller. Durch die Fähigkeit des Overlords wird Creep durchgehend erzeugt bis der Overlord neue Befehle erhält. Er kann sich wärend dieses Vorganges nicht bewegen. Wenn ein Nyduswurm auftaucht, der Creep jedoch schon während der Animation weggegangen ist, wird dieser Schaden über die Zeit nehmen da kein Creep vorhanden ist.
Im Lair bzw. Hive gibt es momentan 3 Verbesserungen: Verbesserte Overseergeschwindigkeit, verbesserte Overlordgeschwindigkeit in Kombination mit der Möglichkeit, Einheiten zu transportieren und Razor Plague (eine Gebietsschadensfähigkeit, die sich vom Spieler kontrollieren lässt), welches diese Fähigkeit für die Königin freischaltet.

Zerglings are always useful in late game due to their speed and ability to surround enemies. Banelings too are especially useful against both Zealots and Marines, even with their upgrades, and thus will always be useful to counter them. Additionally, Banelings are always useful in raiding, which should be done throughout the entirety of a StarCraft II game.

Zerglinge sind während des ganzen Spiels sinnvoll, da sie sehr schnell sind und die gegnerischen Einheiten sehr gut einkreisen können. Banelinge sind sehr gut gegen Berserker und Marines (auch wenn diese ihre Upgrades besitzen) und werden somit immer als Konter hierfür einsetzbar sein. Des Weiteren sind sie auch sehr gut geeignet um die gegnerischen Arbeiterlinien zu dezimieren, was man während der ganzen StarCraft 2 Partie versuchen sollte.

Should be released shortly, they have been doing votes on the winners this week. Q&A Batch 50 will be out this week, and will talk a bit about the replay system.

Die Gewinner des Comic Contests sollten in kürze bekannt gegeben werden und auch der nächste Q&A-Batch, der nun schon einen Monat auf sich warten lässt, wird vermutlich diese Woche erscheinen und weitere Informationen zum Replaysystem enthalten.

Only changes are balance changes, which will still continue to change. Otherwise besides that, the abilities are still the same.

Hallucination still does not work on Carriers, Motherships, Dark Templars, an Observers. I'll have to get back to ya on the lore side :) maybe get them to post up a website update on that.

The Nullifier's weapon hits one target at a time, doing damage as long as the enemy is targeted.

Die einzigen Änderungen am Dark Pylon sind aufgrund des Balancings, die Fähigkeiten sind immer noch die selben. Die Halluzinationsfähigkeit geht immer noch nicht auf Träger, Mutterschiffe, Dunkle Templer und Observer und der Angriff des Nullifier's verursacht Schaden, so lange der Gegner anvisiert ist.

4) I don't believe so- those targets would still take the same amount of damage per volley, but I'll let you know if that isn't true.

5) A lot is possible in the map editor, and much has been done with the War3 editor that we definitely didn't intend it to do too... we'll see in time.

Sorry those are the only 2 I can answer at the moment :)

Der Koloss wird an größeren Einheiten nicht mehr Schaden verursachen als an kleineren und der Map Editor wurde - wie schon des Öfteren erwähnt - deutlich verbessert und wird einiges ermöglichen. Ob dazu auch das Betreten von Spielen in der Mitte des Spiel dazu gehört ist allerdings fraglich.

They do not get pushed outside of the force field. If a unit is underneath a force field, when it exits the force field's radius, it will not be able to pass through the force field again until it dissipates. Units under the force field can fire out as well as be hit by enemy fire.

Einheiten, auf die ein Kraftfeld gezaubert wird, werden nicht von diesem beiseite geschoben. Sie können das Kraftfeld verlassen, können dieses danach aber nicht erneut durchqueren. Einheiten unter einem Kraftfeld können aus diesem heraus schießen und von außen getroffen werden.

Über all diese Informationen könnt ihr wie immer im Forum diskutieren.